Faszien - Ein Wochenende rund um die Faszien - Bildungsakademie Panta Rhei - Zentrum für Humane Energetik

GEHE ZU...
Direkt zum Seiteninhalt

Faszien - Ein Wochenende rund um die Faszien

SEMINARE | WORKSHOPS > Seminare/Events Panta Rhei - Zentrum für Humane Energetik > Körperanwendungen | Meridianströmen



Faszien durchziehen wie ein Spinnennetz unseren Körper.

Jeder Mensch hat schon einmal eine Mandarine oder Orange geschält und gegessen. Auffallend ist meist das weiße Netz, dass die Frucht umhält. Es scheint, als ob das Netz der Frucht einen Halt gibt.

So ähnlich können Sie sich ihre Faszien vorstellen, eine Art Netz, dass unsere Muskeln hält und unsere Organe usw. schützt. Faszien durchziehen den Körper wie ein Netz. Sie tragen wesentlich zur Körperhaltung und -wahrnehmung bei. Wie eine Hülle ummanteln sie jeden Muskel, jede Muskelfaser, jeden Knochen und jedes Organ.  Sind unsere Faszien vollständig funktionsfähig, können diese u.a. mitunter für einen schmerzfreien Bewegungsablauf sorgen.Sie sind überall im Körperverteilt und bilden ganz "Ketten". Sie geben jedem Körper eine Struktur.

Faszien umhüllen unsere Muskeln, unsere Sehnen und auch die Organe. Sie dienen als Bindeglied zu unseren Knochen und erfüllen wie bereits erwähnt eine Art Schutzfunktion. Sind unsere Faszien in einem ausgeglichen Zustand, erscheint uns unser Körper geschmeidig und wohl. Befinden sie sich in der Dysbalance spüren wir es direkt im Bewegungsapparat und nicht zuletzt werden auch die Organe und viele Bereiche die für ein Wohlbefinden dienen, reagiert nicht nur unser Körper darauf, sondern auch unser ganzer Organismus.





Sind sie in ihrer Funktion eingeschränkt so können Faszien Hauptverursacher von Rücken-, Schulter-, Nacken- und Gelenkschmerzen sein. Die Faszien, die normalerweise in einem geschmeidigen, übereinander gleitenden Zustand sind, sind verfilzt, verklebt, werden spröde und sind verletzungsanfällig, sagt Robert Schleip, Humanbiologe und Faszienforscher an der Universität Ulm.

Während dieses Wochenend-Workshop's beschäftigen wir uns ausführlich mit dem Wissen der Faszien. Dies nicht nur als Körperanwendung, sondern auch viel mehr verbunden
mit einem tiefer einhergehenden Wissens, warum auch Faszien durch allgemeine Bewegung, durch Massage und nicht zuletzt auch über die Ernährung wieder aktiv und geschmeidig gemacht werden können.

Es gibt viele Möglichkeiten, die das Aktivieren und auch die Geschmeidigkeit der Faszien unterstützen können. Leicht und effektiv bringen wir die Lehren über Faszien auf den Punkt!


- Überblick der verschiedenen Faszienschichten
- Erkennen der Besonderheiten
- Ein Umdenken, was im Bereich der Körperwahrnehmung und -achtsamkeit ein Mehrwert an Wohlbefinden bewirken kann
- die Betrachtung des älter werdendes Körpers
- das eigentliche Faszientraining
- weitere Möglichkeiten der Stimulation der Faszien
- wie die Aktivierung von Faszien ohne aktives Fasientraining möglich sein kann
- wie Faszientraining und -stimulierung Knochen- und Gelenk-Disbalancen unterstützen kann


Nächster Termin:
Samstag / Sonntag 11. - 12. Januar 2020
Jeweils 09.30 Uhr - ca. 18 Uhr!

Veranstaltungsort:
Sozialzentrum Unterschneidheim (oberer Raum), Franz-Bühler-Straße 2, 73485 Unterschneidheim

Mitzubringen:
Yogamatte, rutschfeste Socken, Schreibutensilien, falls vorhanden Faszienrolle

Verpflegung:
Wasser & Tee, sowie kleine Snacks (Obst / Kekse) werden zur Verfügung gestellt.
Für die Mittagspause ggfs. einen gesunden Mittagssnack mitbringen. Es können
keine Gerichte aufgewärmt werden, Geschirr steht nicht zur Verfügung!


€ 245,00 inkl. ges. MwSt.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich schriftlich via Email an. Unsere Emailadresse lautet: info [at] pantarhei-humaneenergetik.com

BILDUNGSAKADEMIE
PANTA RHEI - ZENTRUM FÜR HUMANE ENERGETIK
Gabi Maria Fenner
Im Zeil 16 | 73466 Lauchheim
Tel. 07363 400 90 31 | Mob. 0157 71437532
info@pantarhei-humaneenergetik.com
panta_rhei_humane_energetik PantaRheiHumanEnergetics
Zurück zum Seiteninhalt